Urologische und nephrologische Erkrankungen

Die Urologie beschäftigt sich mit den Erkrankungen des sogenannten Urogenitaltrakts. Hierzu gehören neben den männlichen Geschlechtsorganen und der Prostata auch die Harnwege, die Harnblase und die Nieren. Die Urologie ist dabei nicht – wie oftmals angenommen – eine reine Männermedizin.

Denn urologische Krankheiten wie die Harninkontinenz oder Harnwegsinfektionen können sowohl bei Männern als auch bei Frauen vorkommen. Ebenso handelt es sich bei nephrologischen Krankheitsbildern um geschlechtsneutrale Erkrankungen. Hierzu gehören unter ander anderem Krankheiten der Nieren und Nebennieren, wie etwa Nierensteinen oder Niereninsuffizienz.

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie ausführliche Informationen zu den wichtigsten urologischen und nephrologischen Krankheitsbildern mit Beschreibungen der jeweiligen Symptome sowie Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten.

Lage der Nieren und Harnwege im menschlichen Körper
Die Lage der Nieren und Harnwege im menschlichen Körper © Sebastian Kaulitzki / Fotolia

Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren
nothing